Der Böhmerwald Heimatbrief

Bayerischer Wald und Böhmerwald/Sumava – ein Service vom Böhmerwäldler Heimatkreis Prachatitz e .V.

Tusset

Tusset

Tusset
Gerichtsbezirk Wallern
5238 ha Fläche
678 Einwohner (mit Neuthal und 3 Siedlungen
765 bis 815 m Seehöhe

Dieser Ort entstand im Waldgebiet an der Kalten Moldau.
Tusset war Gemeindesitz und Forstverwaltung. Seit 1854 Resonanzholzfabrik, 1910 Bahnhof.
Pionier Bienert sorgte frühzeitig für Fremdenverkehr und solide Unterkunft.
Am Weg von Böhmisch Röhren nach Tusset klapperten einst zwei Mühlen. Auf dem nahen Tussetberg steht die Tussetkapelle, eine Stiftung.
Tusset kann auch heute noch mit dem Zug erreicht werden. Vom nahen Grenzübergang bei Haidmühle fährt ein Zug nach Tusset weiter zum „Schwarzen Kreuz“ und in Richtung Krummau.

Theme von Anders Norén