Der Böhmerwald Heimatbrief

Bayerischer Wald und Böhmerwald/Sumava – ein Service vom Böhmerwäldler Heimatkreis Prachatitz e .V.

Oberschlag

Postkarte aus Oberschlag

Oberschlag
Gerichtsbezirk Prachatitz 
1446 ha Fläche
589 Einwohner (mit Schneiderschlag, 7 Weilern und 4 Einschichten)
819 bis 1028 m Seehöhe
Oberschlag wird urkundlich erstmals 1359 genannt, lag zwischen Hochstein und Viehberg unter dem Schutz des Höhenzuges Schreiner, Soloberg und Kubani.
Die Schlägermühle (Reif) verfügte auch über eine Säge. Das eigene Schulhaus wurde 1933 errichtet. Der Ort war immer schon von einem lustigen Völklein bewohnt. Die hier tätigen Lehrer gingen von Oberschlag ungern weg.
Der Weiler Windschnur soll der Überlieferung nach als Glashütte entstanden sein.

Theme von Anders Norén